Das MVE-Musical 2017 Teil 1.1

Bildrechte: Regina Tretter

 

Da entsteht etwas ganz Besonderes hinter den Türen der Gemeindehalle Ellhofen.

Es wird fleissig geprobt und getüfftelt. Die Mannschaft des Musikvereins Ellhofen übt für ein Musical, das eigens von 2 tollen aktiven Musikerinnen geschrieben und erarbeitet wird.

Damit wir uns alle auf das einmalige Ereignis anlässlich des 80 jährigen Jubiläums vom Musikverein einstimmen können, wird nun Stück für Stück ein Einblick hinter die Kulissen gewährt.

Viel Spass mit den Organisatorinnen Monika Jensen und Regina Tretter.


 

Seit 25 Jahren kümmern wir uns um das Theaterstück für die Jahresfeier des Musikverein Ellhofen (MVE).

Wir suchen aus, schreiben um, texten selbst, passen an, proben mit den Schauspielern und manchmal spielen wir auch noch selbst mit. Nicht selten ist dabei der nächste Tag schon angebrochen, ehe wir die Gemeindehalle verlassen. Da das Theaterstück stets nur ein Teil unserer Jahresfeier war, standen wir immer unter Druck, alle Akte entsprechend zu kürzen, um den Kapellen nicht die Zeit zu stehlen. Daher hegen wir schon lange den Wunsch, einen Theaterabend zu gestalten, wie wir ihn uns vorstellen. Ohne Ehrungen, Tombola und vor allem: ohne das Kürzen des Drehbuchs. Einfach nur Theater eben.

Jetzt endlich ist es soweit.

Am Ende unserer 25-jährigen Theatertätigkeit dürfen wir uns endlich diesen Wunsch erfüllen.

Wie es sich für einen Musikverein gehört, ist es kein Theaterstück, sondern ein selbstgeschriebenes Musical geworden. Und da wir dieses Jahr unser Jubiläumsjahr feiern, führen wir unser Werk nicht nur wie gewohnt am Abend des 1. Advents auf, sondern gleich ein ganzes Wochenende.

Genauer gesagt in drei Vorstellungen: Am Samstagabend, den 2. Dezember, sowie am 3. Dezember sowohl am Nachmittag als auch am Abend.

Auch für uns war und ist die nun fast einjährige Reise durch die Musicalwelt eine große Herausforderung. Kostüme, Licht, Ton, Gesangs-, Tanz- und Orchesterproben, Bühnenbild und nebenbei die Koordination.

Ein Großprojekt, dass nur durch die Zusammenarbeit aller Musiker zu bewältigen ist. Jetzt, so kurz vor dem Ziel, freuen wir uns schon heute – zusammen mit Ihnen auf ein tolles, vorweihnachtliches Wochenende!………..

Fortsetzung folgt!

 

Bis bald Monika J. und Regina T.